Browsed by
Kategorie: Allgemein

Beringung Jungstörche am Boulegelände

Beringung Jungstörche am Boulegelände

Nach einem Sturmschaden im Frühjahr (Astbruch) konnte schnell beobachtet werden, dass sich ein Storchenpaar in unmittelbarer Nähe des Boulehäusels ein Nest einrichtet.

Beringung Jungstörche am Boulegelände
Beringung Jungstörche am Boulegelände

Nach anfänglich bösen Blicken auf die Bouler, die dienstags und freitags für Palaver, Kugellärm und Beleuchtung sorgen, sind die Störche uns mittlerweile gewöhnt und kennen sich auch schon gut mit den Regeln aus 😉

Der BBC hat beschlossen, für alle Jungstörche in diesem Nest Storchpatenschaften zu übernehmen.

Am vergangenen Samstag war es soweit, die beiden vor Wochen geschlüpften Jungstörche zu beringen. Christian Reis von der Aktion PfalzStorch stieg dazu mit einer Leiter zum Nest hinauf und vergab folgende Kennungen:

Jungstorch „Nooh“: A6P77

Beringung von "Nooh" (Kennung A6P77)
Beringung von „Nooh“ (Kennung A6P77)

Jungstorch „Draa“: A6P78

Beringung von "Draa" (Kennung: A6P78)
Beringung von „Draa“ (Kennung: A6P78)

Wir hoffen, dass die beiden weiter prächtig gedeihen und unserem Sport wohlgesonnen bleiben.

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Triplette 2019

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Triplette 2019

Auch bei der Deutschen Meisterschaft Triplette am 15./16.06.2019 in Bad Pyrmont sind Lizenzspieler bzw. Mitglieder des BBC dabei:

Mit Michael Riedel, Gerhard Bouché und Wilko Nuss (Mitglied des BBC, Lizenz derzeit in Schweighofen) hat sich ein „Bornemer“ Triplette qualifiziert.

Auch Pascal Pons schaffte die Qualifikation mit seinem Triplette. Mit Martin Held war ein weiteres Mitglied des BBC (Lizenz derzeit über BC Essingen) aufgrund des letztjährigen Erfolges (Halbfinale) bereits qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation! Wir drücken euch allen die Daumen… Pyrmont, Pyrmont, siehe fahren nach Bad Pyrmont 😉

Zur offiziellen Meldung des PVRLP…

Rückblick Benefizturnier 2019

Rückblick Benefizturnier 2019

Benefizturnier am 30.05.2019, v.l.n.r. Jean-Francois Wittmann ehrt Platz 1, Kreuz Floh, Neumann Tobias und Kauf Chris
Benefizturnier am 30.05.2019, v.l.n.r. Jean-Francois Wittmann ehrt Platz 1, Kreuz Floh, Neumann Tobias und Kauf Chris

Am Donnerstag, den 30.05.2019 fand das diesjährige Benefizturnier in Bornheim statt.

Bei sehr angenehmen Wetterbedingungen trafen sich 87 Spieler/innen zum fairen Wettbewerb von insgesamt 29 Mannschaften in der „Formation Triplette“ (3:3) in Bornheim auf dem Sportgelände Am Hofgraben.

Das Turnier wurde von unserem 2. Vorstand Michael Riedel mit 5 Spielrunden im Schweizer System organisiert, gestartet und ausgewertet.

Bei diesen tollen Wetterbedingungen war die Spielbegeisterung selbstverständlich gegeben.

Die ersten drei Preise waren neue, künstlerisch gestaltete Schweinchen-Trophäen, sowie je 1 kleine Flasche „guten Weines“ je Person. Den 1. Platz belegten Flo Kreuz, Tobias Neumann und Chris Kauf vor den Zweitplatzierten Pascal Pons, Frank Doppler und Martin Held. Den 3. Platz belegten Rosita Nonat, Ute Krätzel, sowie Peter Krätzel.

Die an diesem Tag erzielte Spendenhöhe konnte noch nicht abschließend festgestellt werden. Sie setzt sich aus einem Spendenanteil aus den Winterturnieren, den kompletten Einschreibegebühren, sowie einem Großteil der Einnahmen aus der Bewirtung der Gäste zusammen. Hier möchten wir uns ausdrücklich für die zahlreichen und leckeren Kuchenspenden, sowie die „Kleingeldspenden“ vor Ort herzlich bedanken. Diese Aufmerksamkeiten machen einen nicht unerheblichen Teil der zu erwartenden Spendenhöhe aus.

Wie angekündigt wird diese Spende, aufgeteilt in jeweils gleiche Teile, der „Tierinsel Bornheim“ und nach kirchlicher Empfehlung „einer aktuell in Not geratenen Familie“ gespendet.

Spielsituation beim Benefizturnier am 30.05.2019
Spielsituation beim Benefizturnier am 30.05.2019

Für das leibliche Wohl sorgten an diesem Tag unser Grillprofi Jürgen Riedl mit dem Grillmobil von „Der Hühner Fred“, sowie unsere Vereinsmitglieder mit viel Engagement in der Turnierleitung, sowie der Hütte.

Nicht zuletzt möchten wir uns bei allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen für die gezeigte Großzügigkeit und die verbreitete angenehme Atmosphäre herzlich bedanken und würden uns freuen, Sie auch beim nächsten Turnier wieder begrüßen zu dürfen.

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Doublette 2019

Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft Doublette 2019

Der BBC ist stolz, dass sich mit Jean-Francois Wittmann und Uwe FRANZ Kunt ein Bornheimer Doublette für die Deutsche Meisterschaft 2019 am 18. und 19. Mai in Berlin qualifiziert hat!

Mit Martin Held hat sich ein weiteres Mitglied des BBC, derzeit mit einer Lizenz des BC Essingen unterwegs, qualifiziert.

Berlin, Berlin, sie fahren nach Berlin 😉

Jean-Francois Wittmann (links) und Uwe FRANZ Kunt (rechts; Bild: Gwen Wittmann)

Zur offiziellen Meldung des PVRLP…

Frohe Ostern…

Frohe Ostern…

… der BBC wünscht allen Mitgliedern und Freunden ein frohes Osterfest!

Osterkugeln (Bild: Monika Schneider)
Aufbruch

Aufbruch

Liebe Mitglieder und Freunde des BBC,

eine aufreibende Mitgliederversammlung liegt hinter uns. Die Mitglieder haben sich mit großer Mehrheit entschieden, den von der reduzierten Vorstandschaft vorbereiteten Weg weiter zu gehen. Alle Positionen des Vorstandes sind wieder besetzt.

Die Welt dreht sich weiter. Zeit, dass auch wir wieder in die Zukunft schauen und uns auf unseren Sport zurück besinnen. Die Ligasaison 2019 steht unmittelbar vor der Tür, am kommenden Sonntag findet das Storchenneschd-Turnier in Bornheim statt, …

Genug Stoff, um bald wieder sportliche und positive Nachrichten vermelden zu können.

Mit boulistischem Gruß
Die Vorstandschaft

Faktencheck der Vorstandschaft

Faktencheck der Vorstandschaft

Liebe Mitglieder und Freunde des BBC,

im Folgenden die angekündigte Stellungnahme der Vorstandschaft.

Wir werden an dieser Stelle keine Namen nennen und sind bestrebt, die Sachverhalte möglichst objektiv zu beschreiben. Wir werden Formulierungen aus offenen Briefen bzw. uns vorliegenden persönlichen Schreiben und Mails aufgreifen und diese in Anführungsstrichen entsprechend kennzeichnen. Darauf folgen dann Bemerkungen und Fakten dazu.

„Nach dem Vereinsregister (Amtsgericht Landau) legitmierter Vorstand des BBC“

Bemerkung: Wer sich fragt, warum solch eine lange Formulierung benötigt wird?! Hier die Antwort: weil es im BBC Personen gibt, die in der letzten Zeit genau daran gezweifelt haben. Es wurde von einer neueren und daher gültigen Fassung einer Satzung geschrieben und gesprochen, die bei einem „Vereinsgericht“ hinterlegt sei. Nach dieser sei der aktuell handelnde Vorstand nicht legitimiert.

Fakt: Die aktuell gültige Fassung des Bornheimer Boule Clubs ist die vom 26.01.2007. Auf dieser Basis ist der aktuelle Vorstand legitimiert. Das ist durch das Vereinsregister des Amtsgerichtes Landau bestätigt.

„Schädigung der Vereinskasse“

Fakt: Es gibt Stand heute keine der beiden genannten Schädigungen der Vereinskasse.

Bemerkung: Es ist sehr gewagt, bei einem Einnahmenverzicht durch eine in der Zukunft stattfindenden Veranstaltung in der Gegenwart von einer „Schädigung“ zu schreiben! Ob die genannten Zahlen bzgl. des entgangenen Gewinnes realistisch sind, sei mal dahin gestellt. Völlig außer Acht gelassen wurde, dass die komplette Haftung vom BBC getragen worden wäre. Die scheinbar komplette Helferliste ist dem Vorstand gänzlich unbekannt.

„Sperrung Zugang Web Paket“

Fakt: Ja, der Provider-Zugang wurde ohne Vorankündigung gesperrt. Das muss aber leider genau so laufen, wenn zwei Parteien das Passwort kennen und es auch zeitgleich ändern können. Die Frage ist, wer, wen zuerst ausperrt.

Bemerkung: Warum wurde das getan?! Weil der zu diesem Zeitpunkt verantwortliche Admin, die Satzung eigenmächtig von der Webseite genommen und es danach auch versäumt hat, umgehend und von sich aus den Vorstand darüber zu informieren bzw. sein Handeln zu begründen.

Zuvor hatte er schon dem Vorstand den Zugang zu den Inhalten der Webseite verweigert, und dies eben mit Zweifeln an der gültigen Satzung (siehe oben) begründet! Deshalb musste der Vorstand im Sinne des Vereines handeln, um die Hohheit über seine eigene Webseite zu behalten.

Noch eine Bemerkung zu „Inhalte gelöscht“: Dies aus Verärgerung zu tun, kann in Ansätzen sogar noch nachvollzogen werden. Was unverantwortlich war, ist das komplette Impressum bzw. die Datenschutzerklärung von der Webseite zu löschen! Eine Webseite eines Vereines ohne diese grundlegenden Inhalte stellt einen abmahnfähigen Sachverhalt dar.

Es hätte gereicht, seinen Namen und Anschrift zu entfernen, um seine Verantwortung für die Inhalte (gem. § 55 Abs. 2 RStV) zurück zu ziehen. Im übrigen trägt die Haftung (!) immer der geschäftsführende Vorstand.

Deswegen musste die Webseite bis auf das Logo vorübergehend komplett vom Netz genommen werden.

„Demokratische Kontrolle eines Vorstandes“

Fakt: Die demokratische Kontrolle eines Vorstandes ist die Mitgliederversammlung. Diese bestimmt über die Satzung des Vereines, wählt ihren Vorstand und vor dieser muss sich die gewählte Vorstandschaft für ihr Handeln jährlich rechtfertigen. Laut Satzung muss im BBC alle drei Jahre eine neue Vorstandschaft komplett neu gewählt werden. Aktuell ist in diesem Turnus erst ein Jahr vorüber.

Bemerkung: In der außerordentlichen Mitgliederversammlung am 12.01.2019 sind von insgesamt 8 Vorstandsmitglieder 5 zurückgetreten. Übrig geblieben sind zwei geschäftsführende Vorstände und ein Beisitzer. Vom Vorstand wurden satzungsgemäß Ersatzmitglieder beauftragt. Aus diesem Grund finden in der kommenden Mitgliederversammlung Ergänzungswahlen der offenen Positionen im Vorstand statt.

Mit boulistischem Gruß
Die Vorstandschaft des BBC

Ankündigung Faktencheck

Ankündigung Faktencheck

Liebe Mitglieder und Freunde des BBC,

die Gerüchteküche rund um den Bornheimer Boule Club brodelt, und in Zeiten von „Fake News“ ist es offensichtlich hoffähig geworden, es mit der Wahrheit nicht mehr so genau zu nehmen.

Ja, der BBC erlebt derzeit schwere, vereinsinterne Zeiten. Die aktuelle Vorstandschaft hat es schwer, alle Gerüchte einzufangen und richtig zu stellen. Nachdem nun aber wiederholt ein „offener Brief“ mit offenkundigen Unwahrheiten bzw. verzerrenden Darstellungen die Runde macht, wird sich die Vorstandschaft zeitnah zu diversen Themen äußern und an dieser Stelle Fakten benennen.

Mit boulistischem Gruß
Die Vorstandschaft des BBC

Neustart

Neustart

Die Webseite des BBC ist wieder da.

Leider hat sich der bisherige Admin entschlossen, alle Inhalte zu löschen. Deshalb war es notwendig, die Webseite komplett vom Netz zu nehmen.

Nach und nach werden die Inhalte wieder zurück kommen. Zudem wird es Änderungen am Aussehen und auch an der Funktionalität geben.